Fatale Verwechslung

Ein 27-Jähriger Brite war Ende Dezember im Örtchen Old Shotton mit ein paar Freunden auf Sauf-Tour unterwegs. Als der Mann dann einen gewissen Alkoholpegel erreicht hatte, sagten ihm seine Freunde, dass in einem örtlichen Pub eine Unterhaltung auf ihn warte. Als dann eine Polizistin in dem Pub auftauchte, war er offenbar der Meinung, eine Stripperin vor sich zu haben. Doch die Polizistin war echt:

Die Beamtin, wegen rüpelhaften Benehmens der Truppe in den Pub gerufen, wurde von dem Trunkenbold demnach mit den Worten „Seht mal, hier ist eine von den Stripperinnen“, begrüßt. Dann tanzte er um die Polizistin herum und verpasste ihr mit einem Putzlappen, den er sich von der Bar geschnappt hatte, Klapser.

Selbst seine Festnahme hielt der Mann noch für einen Unterhaltungsgag der Stripperin.

Diese fatale Verwechslung brachte dem Mann eine Bewährungsstrafe von sechs Monaten ein, zusätzlich muss er noch eine Geldstrafe zahlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s