Pfarrer verbietet Hexenkostüme

Normalerweise erwartet man derart kurioses Verhalten ja eher von katholischen Glaubensmännern, doch auch evangelische Pfarrer verstehen es, sich schon frühzeitig bei Kindern unbeliebt zu machen:

Kleine Zauberer, Hexen oder Teufel sind an Fastnacht im Kindergarten der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde in Wiesbaden verboten. „In der Heiligen Schrift steht, dass die Menschen von Zauberern und Hexen die Finger lassen sollten“, sagte Pfarrer Friedrich-Wilhelm Bieneck am Freitag. „Für Gott ist es ein Gräuel.“ Deshalb sollten die Kleinen auf diese Kostüme verzichten. → Quelle

Kein wunder also, das die Kirchen immer leerer werden und die Schäfchen sich anderen Leidenschaften zuwenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s