Vater lässt einen Dreijährigen ans Steuer

Mit seinem dreijährigen Sohn auf dem Schoß fuhr ein Vater morgens im Auto durch Herne. Das Lenken des Fahrzeugs überließ er seinem Nachwuchs, die Pedale bediente er selbst. Als ein Polizist die beiden anhielt, erklärte der Vater:

„Ich wollte meinem Sohn das Lenken beibringen!“ Diese Aussage hielt der Beamte später in der Anzeige fest.

Beide waren nicht angeschnallt, nun droht ein Verfahren wegen Missachtung der Anschnallpflicht.

Da war der Dreijährige schlauer als sein Vater, der wegen seiner geistigen Umnachtung höchstens vier gewesen sein kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s